Willkommen in den
historischen Höhlen von "Saint Christophe"

Les Grottes de Saint-Christophe Départ des vistes Grottes Supérieure Départ Grottes Supérieure Grottes Inférieure Espace scénographique

Willkommen in den historischen Höhlen
von „ Saint Christophe“

An der Grenze zwischen Savoyen und dem Dauphiné, besteht diese Stätte aus einem natürlichem Canyon der zwischen den Bergen verläuft. Er wurde durch die langwierige Arbeit des Wassers gegraben und ist seit den Römern eine Handelsstraße. Es gibt zwei unglaubliche Höhlen, jede auf einer Seite des Canyons.

Besichtigen Sie diese Stätte mit einer geführten Tour die Jung und Alt entzückt und entdecken Sie die Natur, die Geschichte und die Geologie dieses Ortes!

Die Besichtigungstour der Höhlen 

Folgen sie dem Führer …

… Bahnen Sie sich eine Weg durch die Mäander von 2 Höhlen und entdecken Sie die Gletschertöpfe, Quallenförmige Tropfsteine und noch vieles Weiteres...

… Lassen Sie sich durch die ereignisreiche Geschichte des Sardischen Weges führen, diese natürlich gebildete Strasse die seit dem Anfang der Zeit von Reisenden benutzt wurde....

… Bewundern Sie das Monument von Herzog Karl Emanuel II von Savoyen, Auftraggeber der grossen Renovierungen des Sardischen Weges im 17ten Jahrhundert...

  • Dauer der Geführten Tour : 1 Stunde 20 Minuten
  • Preis : 9.00€ für Erwachsene, 6.00€ für Kinder
  • Führungen auch auf Englisch, mit schriftlicher Führung auf Deutsch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch und Englisch
  • Hunde an der Leine sind akzeptiert
  • Temperatur in der ersten Höhle 9°C

Öffnungszeiten für 2018

Empfang und Ticketschalter

  • Im Empfang finden sie eine Bar mit Terrasse, einen Souvenirladen und verschiedene Snacks im Juli und August,
  • schattige Plätze für ihr Picknick
  • Der Empfangsbereich ist für körperlich behinderte Personen zugänglich, jedoch sind der Sardische Weg und die geführte Tour nicht zugänglich für Personen mit körperlichen Behinderungen.
  • Freie Toiletten
  • Freier Parkplatz

Weitere Beschäftigungen

Der Spielpfad – Azil und Magda folgen

Durch den Entdeckungspfad der von dem Sardischen Weg aus frei zugänglich ist, haben Sie die Möglichkeit die archäologische Stätte der Fru erkunden. Der Pfad ist wie ein Spiel angelegt, im dem sie den Spuren der ersten menschlichen Besiedlungen in Savoyen vor 14 000 Jahren folgen.

  • Ein Spielbuch wird am Empfang verkauft, für 7€, mit Übersetzungen auf Englisch und auf Niederländisch
  • Der Pfad ist eigenständig zu benutzen und die Eltern haften für ihre Kinder.
  • Empfohlene Dauer : 2h30
  • Am Ende können Sie sich auf der Internetseite www.azil-magda.com einloggen und Ihre Punkte zählen, die richtigen Antworten entdecken und mehr über die Stätte und ihre ersten Anwohner erfahren.

Wegbeschreibung :

Immer den Schildern „ Chartreuse Regionaler Natur Park“ nachfahren.

 

Von Chambéry aus brauchen Sie ungefähr 20 Minuten. Fahren sie Richtung Lyon über Les Échelles ( RD 1006) über zirka 20km. Für den Parkplatz „ Parking Accueil“ vor dem „ Tunnel des Échelles“ links abbiegen.

 

Von Grenoble aus folgen Sie den Wegweisern nach „Voiron, Saint Laurent du Pont, Chambéry“. Für den Parkplatz „ Parking Accueil“ gleich nach dem „Tunnel des Échelles“ rechts abbiegen. Der Tunnel ist ungefähr 4km hinter dem Dorf „Les Échelles“.

 

Von Lyon aus kommen sie am einfachsten zu uns indem Sie auf der Autobahn die Ausfahrt 11 „ Belley – Saint Genix sur Guiers“ nehmen, und dann Richtung „ Pont de Beauvoisin, Les Échelles, Chambéry“ fahren.

 

Plan der Stätte

2 Parkplätze stehen zur Verfügung

  • Parking Accueil“ ( neben dem Empfang, Startplatz der Besichtigungstour)
  • Parking Chapelle“ ( 30 Minuten langer Spaziergang bis zum Startpunkt der Besichtigungstour)

Site map